Zwei Ideen für individuelle Blumendeko im Vintage Stil als Teil meiner Gartenecke

Etwas das im Garten oder am Balkon nicht fehlen darf, sind natürlich Pflanzen. Große, Kleine, mit Blüten oder nur Grün, stehende oder hängende. Die Auswahl ist ja riesengroß. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und bestimmt auch seine Lieblingsblumen. Doch wo pflanzt ihr eure Grünlinge ein? Ich möchte euch hier eine Alternative zum altbewehrten Blumentopf vorstellen.

 Selbstgemachte Blumendeko im Vintage Stil

Vom alten Geschirr zur individuellen Blumendeko im Vintage Stil

Ich war letztens wieder einmal auf einem Flohmarkt und habe eine alte Backform und wunderschönes Kaffeegeschirr aus Porzellan gefunden. Das musste ich sofort mitnehmen, hatte aber noch keine konkrete Vorstellung was ich daraus machen werde. Ein paar Klicks auf Pinterest später war es klar wie ein frisch geputztes Fenster: Hier müssen Pflanzen rein!

Selbstgemachte Blumendeko im Vintage Stil - Springform

Selbstgemachte Blumendeko im Vintage Stil - Kaffeetasse

Kuchen backen oder Blumen züchten?

Haben eure alten Backformen ausgedient, dann schmeißt sie das nächste Mal nicht weg. Mit ein paar Handgriffen wird daraus in wenigen Minuten eine tolle Blumendeko im Vintage Stil. Dabei macht es überhaupt nichts wenn die Formen schon etwas rostig oder verbeult sind und auch die Sammelstücke eurer Eltern und Großeltern machen sich hier wunderbar. Einfach etwas Erde in die Form geben und Blumen in den entsprechenden Größen einpflanzen. Dabei könnt ihr so viele Pflanzen verwenden wie euch gefallen und Platz finden.

Auch Kasten- oder Gugelhupfformen machen sich hier bestimmt gut. Durchstöbert einfach einmal den hintersten Küchenkasten, den Dachboden oder den nächsten Flohmarkt und schaut was ihr so findet. Oft wird aus Klumpat oder Müll auf den zweiten Blick ein wahres Schmuckstück. Man muss einfach einmal seine Blickweise ändern und das Potential in den Dingen erkennen ;)

Selbstgemachte Blumendeko im Vintage Stil aus einer Springform

TIPP:
Achtet darauf, dass eure Pflanzen nicht zu dichte und lange Wurzeln haben. Ist die Form nicht besonders hoch, wird es sonst sehr schwer zum Bepflanzen.

Selbstgemachte Blumendeko im Vintage Stil aus einer Springform 2

 Wo ein Teebeutel reinpasst, hat auch eine Pflanze Platz

Eine sehr liebe und schnell gemachte Dekoration lässt sich auch aus eurem alten Kaffeeservice zaubern. Ich bin inzwischen ja ein absoluter von Vintage, Shabby Chic und Landhausstil. Dementsprechend habe ich mir auch ein verschnörkeltes Service am Flohmarkt besorgt (ich hatte leider sonst nichts Altes mehr Zuhause).

Wenn ihr es lieber moderner mögt, könnt ihr natürlich auch glatte Tassen nehmen. Auch Zuckerdosen oder Milchkännchen mit einer breiten Öffnung eignen sich hierfür hervorragend. Hier ist es besonders wichtig, dass ihr nur kleine Pflanzen mit wenig Wurzeln verwendet.

Selbstgemachte Blumendeko im Vintage Stil aus Kaffeetassen

Bitte denk nur besonders bei Springformen daran, dass diese nicht immer komplett dicht sind. Im Garten mag das kein Problem sein, am Esstisch wird es dann aber vielleicht doch etwas unangenehm!

Diese Blumendekoration ist ein Teil meiner selbstgemachten Gartenecke, die in den nächsten Wochen noch vollständig folgt! Meine Gabelhaken habe ich aber schon einmal für euch online gestellt (:

 

Zurück zur Übersicht Pfeil_rechts

Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>